Benutzername:  
Passwort:  
Registrieren 
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2022 16:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
  Druckansicht Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 19. Mär 2012 20:46 
Offline
Vielposter
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010 17:40
Beiträge: 154
Wohnort: Kassel
Standpunkt Lammel (HNA.de)

Standpunkt Traut (extratip.de)

Kurz gesagt (übertrieben und mit meinen Worten :mrgreen: ):

Lammel: Der Traut rückt keine mehr Knete raus!
Traut: So schnell wie der Lammel das verballert kann das auch keiner ranholen!


Ehrlich gesagt kommt mir die Version von Traut deutlich plausibler vor! Aber hätte man das denn nicht ohne
HNA und ExtraTip regeln können? Das war in meinen Augen völlig hohl von Lammel! Jetzt ist schon wieder ganz Eishockeydeutschland inklusive EH-News heiß wie Frittenfett und alle Zeigen wieder mit dem Finger nach Kassel und brüllen, guck dir die an, verballern 3x soviel Knete wie die anderen, schaffen es nicht in die PlayOffs und heulen jetzt rum, dass sie keine Moneten mehr haben... Kein Wunder wenn man den Klinge in der Oberliga spielen lässt!
Vielen Dank dafür Herr Lammel! Genau das haben wir mal wieder gebraucht! :evil: :|

Viele Grüße
Sebastian

_________________
Ob man Eishockeystadt ist - oder nicht - das sieht man erst wenn man mal in Liga 5 war!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 19. Mär 2012 22:13 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Mir ist schleierhaft wieso man sich wegen des Sachverhaltes Lammel vs. Traut im Offz auf inzwischen 20 :!: Seiten hochschaukelt. :?: :geek:

Die Geschichte rund ums Kasseler Eishockey hat doch gezeigt, dass der gemeine Fan niemandem unter den Offiziellen 100%ig vertrauen sollte. Was mich angeht werde ich ganz sicher keiner Seite, in diesem Fall Lammel oder Traut, als Jünger hinterher laufen (wie es drüben ja scheinbar einige bereits tun). Ich lege mein Vertrauen oder meine Erwartungen für die Zukunft des Kasseler Eishockeys auch nicht auf den eventuellen Heilsbringer im Hintergrund (Rossing) und glaube an einen Hallenaus- oder -umbau erst wenn am ollen Schuppen rumgewerkelt wird.

Ich genieße einfach die Sommerpause und warte entspannt auf die neue Saison, sei es mit der 1. Mannschaft in der Oberliga oder mit der 1b in der Regionalliga. 8-)

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 20. Mär 2012 11:26 
Offline
Vielposter

Registriert: 1. Mär 2010 15:51
Beiträge: 112
Wohnort: Sydney
Zitat:
Aber hätte man das denn nicht ohne HNA und ExtraTip regeln können?
Ganz genau das hab ich mir auch gedacht... Kurz die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und weitergemacht...

_________________
Huskiesfan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 20. Mär 2012 13:59 
Offline
Vielposter

Registriert: 1. Mär 2010 15:51
Beiträge: 112
Wohnort: Sydney
Lammel ist übrigens entlassen worden: http://www.hna.de/sport/eishockey/kasse ... 13256.html

Verständlich, finde ich.

_________________
Huskiesfan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 20. Mär 2012 17:12 
Offline
DEL Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2010 21:00
Beiträge: 209
Wohnort: Niedersachsen
seebastian hat geschrieben:
Aber hätte man das denn nicht ohne
HNA und ExtraTip regeln können? Das war in meinen Augen völlig hohl von Lammel! Jetzt ist schon wieder ganz Eishockeydeutschland inklusive EH-News heiß wie Frittenfett und alle Zeigen wieder mit dem Finger nach Kassel und brüllen, guck dir die an, verballern 3x soviel Knete wie die anderen, schaffen es nicht in die PlayOffs und heulen jetzt rum, dass sie keine Moneten mehr haben




das sehe ich ganz genau so jetzt geht die Diskussion wieder los

_________________
Huskies geben niemals auf !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 20. Mär 2012 21:35 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
seebastian hat geschrieben:
Das war in meinen Augen völlig hohl von Lammel!


Ich denke eher das es in seinen Augen die letzte Chance war seinen Job zu halten. Traut sagt ja das der Vertrag nicht verlängert worden wäre. So hat Lammel nochmal für einen Tag Stimmung in die Bude gebracht und in der Öffentlichkeit Angst gemacht das man keine konkurrenzfähige Truppe stellen kann. Keine Ahnung wie das Verhältnis Traut - Sponsoren hinter den Kulissen ist, aber bei entsprechendem Verhältnis hätte das auch klappen können. So war die fristlose Kündigung halt wirklich die einzig richtig Reaktion!

Wobei Traut in meinen Augen auch den Vogel abschießt mit seinen Äußerungen zu den Etatsteigerungen. Das Lammel immer kam und haben wollte und er immer ja gesagt hat weil er keine Ahnung vom Sportlichen hat, salopp gesagt. Ich hoffe für ihn das seine Tochter da nicht so genau gelesen hat, ich wüsste jedenfalls was ich nach solchen Äußerungen von meinem Vater machen würde. ;) :mrgreen:

ECK93/94 hat geschrieben:
Mir ist schleierhaft wieso man sich wegen des Sachverhaltes Lammel vs. Traut im Offz auf inzwischen 20 Seiten hochschaukelt.


Dito. Was soll man hier sagen? Da hat einer versucht seinen Job zu retten, hat seinem Chef die Pistole auf die Brust gesetzt. Der hatte aber dummerweise seine eigene Knarre mit und schneller abgedrückt. Thats it :!:

ECK93/94 hat geschrieben:
Was mich angeht werde ich ganz sicher keiner Seite, in diesem Fall Lammel oder Traut, als Jünger hinterher laufen (wie es drüben ja scheinbar einige bereits tun).


The one and only ist sogar schon beim Duzen angekommen. [clap] Ging das eigentlich schneller als beim Imperator damals? :lol:

ECK93/94 hat geschrieben:
Die Geschichte rund ums Kasseler Eishockey hat doch gezeigt, dass der gemeine Fan niemandem unter den Offiziellen 100%ig vertrauen sollte.


[clap] :!: [thumbup]


edit:
Kommentar Ziemke
Für mich genau die Frage die bleibt, aus dem Kommentar: Was zurückbleibt, ist aber ein seltsames Gefühl. Wie, so die große Frage, soll Eishockey in Kassel je finanzierbar sein, wenn selbst nach dieser großartigen Saison ein Loch im Etat klafft?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 23. Mär 2012 19:10 
Offline
DEL Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2010 21:00
Beiträge: 209
Wohnort: Niedersachsen
Presseerklärung der Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft mbH

vom Freitag, 23. März 2012

Zu den bedauerlicherweise in der Öffentlichkeit thematisierten Vorkommnissen sowie den daraus entstandenen Spekulationen und Befürchtungen erklärt die Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft mbH –nachfolgend KEBG genannt- das Folgende:

Wir bedauern es ganz ausdrücklich, dass es in den vergangenen Tagen zu besagten emotionsgeladenen Diskussionen in der Öffentlichkeit gekommen ist. Sportliche Emotionen gehören zum Eishockey, aber interne Themen, wie in diesem speziellen Fall, ganz sicher nicht in die Öffentlichkeit. Hierfür möchten wir uns bei allen Partnern, Sponsoren, Spielern, Mitarbeiterinnen-und Mitarbeitern sowie den treuen Fans der Kassel Huskies entschuldigen.

Das Geschäftsergebnis der KEBG für das noch laufende Geschäftsjahr 2011/2012 liegt noch nicht vor. Die Analyse der abgelaufenen Spielzeit läuft aber bereits und die Erkenntnisse hieraus können natürlich Einfluss nehmen auf das Budget für die neue Saison 2012/2013. Endgültige Aussagen sind somit zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht möglich und Spekulationen hierüber sind nicht zielführend.

Nach derzeitigem Kenntnisstand werden wir auch in der kommenden Saison wieder ein Mannschaftsbudget zur Verfügung haben, das es uns ermöglichen wird, ein starkes und konkurrenzfähiges Team auf das Eis zu schicken.

Um der im Rahmen des Neujahrsempfangs 2012 kommunizierten, selbstauferlegten Transparenzverpflichtung gerecht zu werden, wird das Budget für die kommende Saison durch die bekannten Gremien geprüft und freigegeben werden.

Im Auftrag,

Alexander Wessel

Pressesprecher

_________________
Huskies geben niemals auf !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012 21:57 
Offline
Vielposter
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2010 17:25
Beiträge: 113
Bartman kein Trainer mehr...

http://www.hna.de/sport/eishockey/kasse ... 72088.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 10. Apr 2012 22:35 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Maddin hat geschrieben:


Habe ich so nicht erwartet. :o Eines ist sicher, egal wen man jetzt als Coach aus dem Hut zaubert, ein Verbleiben in der Oberliga ist "gesichert". :geek: Die Ausgabe des Ziels "Aufstieg", bei Verpflichtung eines neuen Trainers, welcher zusammen mit einem neuen Sportdirektor wahrscheinlich das Team umkrempeln wird, wäre jedenfalls in meinen Augen katastrophal. Ich hoffe, den Huskies steht keine Saison bevor, so wie sie der KSV nebenan gerade durchmacht. [think]

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sommertheater 2012
BeitragVerfasst: 11. Apr 2012 16:28 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Zitat:
Bei einer eilig einberufenenen Pressekonferenz am Mittwochnachmittag sagte Egen, er freue sich auf die Aufgabe: "Von meiner Seite war Kassel immer eine tolle Adresse im Eishockey." Die Mannschaft müsse "weiter oben spielen und die Spieler müssen stolz sein, hier zu spielen. Eine solche Mannschaft werden wir präsentieren." In Kürze wolle man mit der Mannschaft aufs Eis gehen "und dann schauen wir, wer dazu gehören kann und wer nicht", kündigte Egen an. "Wir hoffen, in den nächsten Wochen jede Woche einen festen Spieler präsentieren zu können."

Quelle: http://www.hna.de/sport/kassel-huskies


Mal sehen, was vom Kasseler Gesicht der Mannschaft übrig bleibt. :geek:

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

mile200 desgined by CodeMiles Team -TemplatesDragon-.