Benutzername:  
Passwort:  
Registrieren 
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2020 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
  Druckansicht Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 23. Apr 2013 18:51 
Offline
DEL Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2010 21:00
Beiträge: 209
Wohnort: Niedersachsen
Mietvertrag unterzeichnet, Planungen können beginnen

Die Kassel Huskies werden auch in den kommenden Jahren ihr Zuhause in der Eissporthalle Kassel haben
Am heutigen Vormittag erhielt KEBG-Geschäftsführer Stefan Traut den seitens der
Fa. Kimm unterzeichneten Mietvertrag zurück.
Der Mietvertrag für die Kasseler Eissporthalle ist unbefristet gültig. Hinsichtlich der sonstigen Vertragsdetails haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart....



http://www.eckasselhuskies.de/news/miet ... mstag.html

_________________
Huskies geben niemals auf !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 2. Jul 2013 21:39 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Ich packe es mal hier rein.

Zitat:
Die Kasseler Universität und die Stadt planen gemeinsam mit Handball-Bundesligist MT Melsungen eine neue, große Sport- und Veranstaltungshalle in Kassel. Die könnte nach Informationen der HNA auf dem Gelände des früheren Kinderkrankenhauses Park Schönfeld in der Südstadt entstehen.

Quelle: HNA


Wenn so ein Projekt verwirklicht wird, kann man einen Umbau der Eissporthalle m. E. vergessen. Mal abwarten, was an der Sache wirklich dran ist. Eine Veranstaltungshalle mit "nur" 4000 Zuschauern ist jedenfalls keine Bereicherung, da die Rothenbach-Halle ja bereits auch 4300 Plätze (bei mieser Akustik) hat. :geek:

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 13:08 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
ECK93/94 hat geschrieben:
Eine Veranstaltungshalle mit "nur" 4000 Zuschauern ist jedenfalls keine Bereicherung, da die Rothenbach-Halle ja bereits auch 4300 Plätze (bei mieser Akustik) hat. :geek:


Doch, weil die MT wohl in der Rothenbach-Halle fett Miete zahlt. Und aus sicht der Stadt lohnt sich weil´s größer ist als die Stadthalle. Wobei, ob es so clever ist die 3 Mille vorgezogene Miete als Baukosten zu nehmen, ich weiß nicht. Das Vorgreifen auf künftige Einnahmen ging eigentlich noch nie gut...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 16:48 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 15:57
Beiträge: 1000
Wohnort: Habichtswald
Die MT zahlt ordentliche fünfstellige Beträge pro Spiel, das lohnt sich für die schnell. Was die Stadt davon hat...

_________________
Denn ich hab´ heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Lisa - so wunderschön!!
Part of the E-Block Flippers


30.09.2011 - ich war dabei!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 20. Dez 2013 23:20 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
Wenn man sich, nach einer 2-monatigen Frist durch den TÜV inkl. Überschreitung von 4 Tagen, hinstellt und erzählt "wir haben die Batterien bestellt, aber die sind nicht geliefert worden", dann kann man sich nur an den Kopf packen. Meint Traut das Ernst? Das ist das absolute Highlight dieser Peinlichkeit...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013 11:27 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 15:57
Beiträge: 1000
Wohnort: Habichtswald
Man durfte doch seit Oktober spielen, da kann man doch von ausgehen das es so weiter geht.

_________________
Denn ich hab´ heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Lisa - so wunderschön!!
Part of the E-Block Flippers


30.09.2011 - ich war dabei!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 27. Dez 2013 12:55 
Offline
Vielposter
Benutzeravatar

Registriert: 16. Feb 2010 17:40
Beiträge: 154
Wohnort: Kassel
e-herd hat geschrieben:
Wenn man sich, nach einer 2-monatigen Frist durch den TÜV inkl. Überschreitung von 4 Tagen, hinstellt und erzählt "wir haben die Batterien bestellt, aber die sind nicht geliefert worden", dann kann man sich nur an den Kopf packen. Meint Traut das Ernst? Das ist das absolute Highlight dieser Peinlichkeit...


Diese Batterien haben wirklich solche Lieferzeiten! Das ist wirklich so!
Das ist allerdings keine Entschuldigung dafür, dass man sich erst eine Alternative überlegt, wenn das Bauamt die Halle sperrt...!

_________________
Ob man Eishockeystadt ist - oder nicht - das sieht man erst wenn man mal in Liga 5 war!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 5. Feb 2014 21:25 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Ich packe es mal hier rein, was soll dieser Satz im HNA-Kommentar bedeuten?

Zitat:
2. Simon Kimm wird, wohl mit dem erfahrenen und erprobten Joe Gibbs als Statthalter, Profi-Eishockey in einer verbesserten Halle betreiben wollen. Das ist eine gute Nachricht – auch deshalb, weil sie signalisiert, dass die Zeiten der Zocker vorbei sind.
Quelle: HNA


:lol: :lol: :lol:

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 6. Feb 2014 15:12 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
So, nun also mal wieder in Insolvenz. Nach der gestrigen Pressemeldung von Hilgen / Kimm war es klar das da kein Weg dran vorbei führen würde. Gut, eigentlich war es schon vorher klar, weil: Wie wollen Hilgen und Kimm über die aktuellen Probleme reden? Da hat doch weder der Eine noch der Andere einen Einblick in die aktuellen Finanzen. Da konnte es nur um die Zukunft nach KEBG gehen. Die Pressemitteilung hätte man in der HNA statt im Sportteil eher bei den Todesanzeigen veröffentlichen können...

Das die KEBG mit den Ergebnissen des Kimm/Hilgen-Gesprächs raus ist war klar. Wie Traut schon sagt, wer investiert denn jetzt in eine GmbH, die in 3 Monaten weg ist? Niemand. Einzige Möglichkeit zur Verhinderung der Insolvenz, in meinen Augen, wäre eine Kompromiss: Aktuelle Reduzierung der Monatsmieten um Betrag X und die Vereinbarung, diesen Betrag X in der nächsten Saison auf eine dann geringere Hallenmiete halt wieder oben drauf zu zahlen. Aber dafür hätte man schon eine neue GmbH am Start haben müssen, da Kimm ja mit der KEBG nicht weitermacht. Aber hoffentlich war die in Kauf genommene Insolvenz der KEBG nicht zu kurz gedacht.

Denn: Wie willst du neu anfangen? Noch ein Jahr Oberliga, dann ohne Frankfurt und womöglich auch ohne Duisburg? 2/3 der Saison gegen das Grobzeuch aus Herne und Königsborn mit den entsprechend noch kleineren Zuschauerzahlen. Aber mit einem Kader, der dann in den Playoffs gegen die starken Mannschaften aus Süden, Osten und Norden bestehen muss. Wie soll denn das finanziert werden?
Oder DEL2. Dazu musst du aber erstmal sportlich aufsteigen, woran ich mit den aktuellen Leistungen stark zweifele. Der Insolvenzantrag wird jetzt bei den Spielern auch nicht den Schalter umlegen, sofern Sie bisher wirklich mit angezogener Handbremse gespielt haben. Oder es kommt wirklich die angekündigte Trotzreaktion und man schafft es. Aber selbst wenn du sportlich aufsteigst hast du die Rechnung noch nicht mit den Gesellschaftern der DEL2 gemacht, die dann immer noch „Nö, so aber nicht“ sagen können. Jetzt muss keiner mit Bad Nauheim kommen, die hatten damals kein eröffnetes Insolvenzverfahren WÄHREND der Saison. Was auch immer ein vorläufiges Insolvenzverfahren ist, wovon die HNA schreibt…

Warum das alles jetzt so geendet ist hat ja mehrere Faktoren. Natürlich auch der vollkommen lächerliche Modus, der einen jahrelangen Dauerkarteninhaber wie mich bisher zu genau 5 besuchten Spielen gebracht hat. Als größtes Problem natürlich die Planung der finanziellen Seite. Da war man mit 2.000 Zuschauern in meinen Augen gut aufgestellt. Das das aber bezahlte Tageskarten sind, das hätte man vielleicht mit dazu sagen sollen ;). Die Frage ist zudem noch: Wann sind die Sponsoren weggebrochen? Schon vor der Saison und man hat gutgläubig gedacht man holt das wieder rein? Oder/Und während der Saison, trotz bestehender Verträge? Es wird eine Mischung aus beiden sein, wobei bei Variante 2 die betreffenden Sponsoren jetzt dann wohl doch „Mahnschreiben“ bekommen werden. Dann aber vom Insolvenzverwalter, und das dann auch direkt einklagbar. Ganz albern gedacht könnte das vielleicht sogar die Lösung des Problems durch die Hintertür sein. Je nachdem wie hoch die Beträge sind und ob sie fließen. Quasi durch die Insolvenz aus der Insolvenz ;)

Es bleibt natürlich auch noch die Frage wie hoch das Loch aktuell ist. Trauts Aussagen gingen ja in die Richtung „wenn es so weiter geht haben wir am Ende ein Minus von 250.000 €“. Sprich, die müssten ja noch gar nicht da sein. Aber da werden in den nächsten Tagen dann bestimmt die genauen Zahlen an die Öffentlichkeit kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umbau Eissporthalle
BeitragVerfasst: 12. Feb 2014 10:48 
Offline
DEL Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2010 21:00
Beiträge: 209
Wohnort: Niedersachsen
wer weiß was in Bezug auf die Zahlen da noch alles an das Licht kommt.

_________________
Huskies geben niemals auf !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

mile200 desgined by CodeMiles Team -TemplatesDragon-.