Benutzername:  
Passwort:  
Registrieren 
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2022 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
  Druckansicht Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 2. Feb 2011 10:42 
Offline
Vielposter

Registriert: 1. Mär 2010 15:51
Beiträge: 112
Wohnort: Sydney
Rossings Mutter ist Gesellschafterin, sein Bruder "spendiert" mal eben 70000 - ob die das überhaupt alle wissen? [eh]

_________________
Huskiesfan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 31. Mär 2011 16:30 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Zitat:
Huskies können für nächste Saison planen: Mietvertrag mit Eishallen-Inhaber Kimm steht

Kassel. Die Kassel Huskies können für die nächste Saison in der Eishockey-Regionalliga planen. Und das unabhängig davon, ob es zur angekündigten Verlängerung des Mietvertrages zwischen Simon Kimm und Dennis Rossing und damit auch der Kasseler Eissporthallen-Betriebsgesellschaft KEBG kommen sollte. weiter

Quelle: http://www.hna.de


Ich halte den von der EJK eingeschlagenen Weg für absolut richtig. Indem man direkt mit Kimm einen Vertrag über die Nutzung der Eissporthalle abschließt, hat sich die EJK von Traut und Rossing unabhängiger gemacht und für den Fall des Falles, daß letztere keine Einigung mit Kimm über das weitere Betreiben der Halle erzielen (können/möchten), vorgesorgt. Ob man sich, wie drüben im Offiziellen diskutiert, mit der KEBG/Rossing nun abgesprochen hat oder nicht halte ich dabei auch für absolut nebensächlich. Der Verein ist für eine in der Regionalliga gemeldete Mannschaft verantwortlich und hat somit auch die Aufgabe für eine Spielstätte zu sorgen, von der Jugendarbeit noch ganz zu schweigen.

Nach Abschluß der Kommunalwahl, mit einem für die Roscogruppe erfreulichen Ausgang, ist Rossing nun am Zug sich zu erklären und seine weiteren Planungen zu konkretisieren. Er hat noch bis August die Möglichkeit seine Option zu ziehen, doch wie genau wird die Aussehen? Lt. dem was im Zuge des letzten Jahres über die HNA bekannt geworden ist, hat Rossing bis zum 31.08.11 die Option die Eissporthalle von Kimm zu kaufen. In diesem Zusammenhang verstehe ich folgendes nicht so ganz:

Zitat:
„Es gibt seit einiger Zeit intensive Gespräche zwischen KEBG und Herrn Kimm und Dennis Rossing von der Rosco-Gruppe über die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Da sind wir auf den letzten Metern.“

So sei die Verlängerung der Mietverträge im Wesentlichen ausgehandelt, allerdings noch nicht unterschrieben. „Die Vertragsentwürfe werden in dieser Woche vorgelegt“, erklärt Traut in der Hoffnung auf eine rasche Einigung. Gesprochen werde über eine Verlängerung um zunächst ein Jahr - „damit wir und damit der Verein Planungssicherheit bekommen, und wir alle Zeit gewinnen, die die Politik auch nach der Kommunalwahl offenbar noch benötigen wird, um über die Perspektive Multihalle mitsamt Eissporthalle endgültig zu entscheiden.“

Quelle: www.hna.de


Wieso ist hier von einer weiteren An-/Vermietung die Rede? Ich bin gespannt, ob Kimm sich darauf einläßt oder ob er auf die bislang bestehenden Verträge mit Rossing und dessen Kaufoption verweisen wird.

Ganz offensichtlich ist m. E. der Grund für die anvisierte Dauer der weiteren Anmietung der Eissporthalle seitens Rossing/der KEBG für nur ein Jahr. Man spielt meiner Meinung nach nochmals auf Zeit und wartet ab, ob die Regionalligamannschaft überhaupt den direkten Aufstieg in die Oberliga schafft, bevor man tatsächlich alle Karten auf den Tisch legt und Pläne für zukünftige Investitionen veröffentlicht. Heisst also, die Hängepartie zur Gestaltung einer langfristigen Zukunft des Eishockeys in Kassel geht weiter. :ugeek:

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 31. Mär 2011 17:57 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
ECK93/94 hat geschrieben:
Ich halte den von der EJK eingeschlagenen Weg für absolut richtig. Indem man direkt mit Kimm einen Vertrag über die Nutzung der Eissporthalle abschließt, hat sich die EJK von Traut und Rossing unabhängiger gemacht und für den Fall des Falles, daß letztere keine Einigung mit Kimm über das weitere Betreiben der Halle erzielen (können/möchten), vorgesorgt.

Sag das doch mal drüben dem one-and-only ;)

ECK93/94 hat geschrieben:
Ob man sich, wie drüben im Offiziellen diskutiert, mit der KEBG/Rossing nun abgesprochen hat oder nicht halte ich dabei auch für absolut nebensächlich. Der Verein ist für eine in der Regionalliga gemeldete Mannschaft verantwortlich und hat somit auch die Aufgabe für eine Spielstätte zu sorgen, von der Jugendarbeit noch ganz zu schweigen.


Sehe ich komplett genauso. Berghöfer hat als Vorsitzender des Vereins die Pflicht für eine Spielstätte zu sorgen. Ich weiß echt nicht wo das Problem sein sollte...

ECK93/94 hat geschrieben:
Nach Abschluß der Kommunalwahl, mit einem für die Roscogruppe erfreulichen Ausgang, ist Rossing nun am Zug sich zu erklären und seine weiteren Planungen zu konkretisieren.

Das seh ich nicht ganz so. Die Grünen haben recht viel hinzu gewonnen, das ist für Salzmann nicht ganz so von Vorteil, könnte ich mir denken. Wobei man natürlich bei Ausbau der Eissporthalle eine größere Belastung der Aue hätte und das bei den Öko´s ziehen könnte ;) :D

ECK93/94 hat geschrieben:
Man spielt meiner Meinung nach nochmals auf Zeit und wartet ab, ob die Regionalligamannschaft überhaupt den direkten Aufstieg in die Oberliga schafft, bevor man tatsächlich alle Karten auf den Tisch legt und Pläne für zukünftige Investitionen veröffentlicht. Heisst also, die Hängepartie zur Gestaltung einer langfristigen Zukunft des Eishockeys in Kassel geht weiter. :ugeek:


Da bin ich auch bei dir, seh ich genauso!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 17. Jun 2011 14:28 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Zitat:
Huskies: Eishockey-Jugend und KEBG unterzeichnen neuen Kooperationsvertrag

Die Zukunft der Kassel Huskies nimmt weiter Formen an: Am Freitag haben Marc Berghöfer, Vorsitzender der Eishockey-Jugend Kassel (EJK), und Stefan Traut, Geschäftsführer der Kasseler Eissporthallen-Betriebsgesellschaft KEBG, einen neuen Kooperationsvertrag unterzeichnet. weiter

Quelle: http://www.hna.de


Meines Erachtens eine durchaus faire Vereinbarung. Ich muss gestehen, das hätte ich in der Form nicht erwartet. Insbesondere spiele ich da auf diesen Passus an:

Zitat:
- Die Spielberechtigung beider Teams verbleibt beim Verein.

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 17. Jun 2011 23:43 
Offline
DEL Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2010 21:00
Beiträge: 209
Wohnort: Niedersachsen
Zitat:
Meines Erachtens eine durchaus faire Vereinbarung.


das finde ich auch

_________________
Huskies geben niemals auf !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 20. Jun 2011 08:26 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
ECK93/94 hat geschrieben:
Insbesondere spiele ich da auf diesen Passus an:

Zitat:
- Die Spielberechtigung beider Teams verbleibt beim Verein.


Wie meinsten das? In RL und Oberliga sind ja noch keine keine GmbH´s erlaubt, von daher muss das ja so sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 20. Jun 2011 16:57 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
e-herd hat geschrieben:
ECK93/94 hat geschrieben:
Insbesondere spiele ich da auf diesen Passus an:

Zitat:
- Die Spielberechtigung beider Teams verbleibt beim Verein.


Wie meinsten das? In RL und Oberliga sind ja noch keine keine GmbH´s erlaubt, von daher muss das ja so sein.


Traut/KEBG wollten aber dennoch frühzeitig die vollständigen Rechte an der ersten Mannschaft haben, soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe (man möge mich korrigieren, falls ich da falsch liege).

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 21. Jun 2011 08:54 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
Haben Sie doch. Sie haben alles bis auf die Spiellizenz, die ja noch beim Verein sein muss. Passt doch [thumbup]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 11:43 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
Valenti zurück nach Kassel?

Nachtigall ick hör dir trappsen. Ein Valenti verlässt doch keinen Zweitligisten um hier Regionalliga gegen Eierfeilenhausen zu spielen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft der EJK / Neuer Profibereich
BeitragVerfasst: 28. Jun 2011 19:24 
Offline
Frischling
Benutzeravatar

Registriert: 28. Feb 2010 15:50
Beiträge: 6
Nee, aber Oberliga!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

mile200 desgined by CodeMiles Team -TemplatesDragon-.