Benutzername:  
Passwort:  
Registrieren 
Aktuelle Zeit: 3. Dez 2020 10:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
  Druckansicht Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kassel - Ratingen
BeitragVerfasst: 2. Okt 2011 22:39 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 19:52
Beiträge: 870
Wohnort: Kassel
Manche mögen eventuell mit dem Kopf schütteln, aber ich sage dennoch, daß eine Punkteteilung heute Abend gerecht gewesen wäre. Die Ratinger haben mich echt überrascht. Kein Mauern und nur auf Konter lauern, sondern das Spiel (mit-)bestimmen war ihre Devise. Ganz großes Plus auf Seiten der Gäste ihr Torhüter, der eine unheimliche Ruhe ausgestrahlt hat. Ok, zweimal hat der Pfosten geholfen, aber ansonsten hat er m. E. einen tadellosen Job gemacht.

Was das Schirigespann angeht, ja sie hatten nicht immer die Übersicht (ich weiß, ist nett formuliert), aber gleich jedes Mal so ein Faß aufzumachen (auf Kasseler Fanseite) ist für mein empfinden schon peinlich. Ich habe das Gefühl, dass viele die "Schuld" über den Verlauf des Spiels bei den Zebras suchen werden, aber dass die Huskies solche Mühe hatten lag nicht an den Schiris, sondern an den fightenden Ratinger Spielern.

Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass unser Powerplay in FFM gut gewesen sein soll, jedoch habe ich das heute nicht so sehen können.

Ich will jetzt die Leistung unserer Mannschaft keinesfalls schlecht reden, sie haben gekämpft und auch ein paar schöne Spielzüge gezeigt, aber ich denke das Team und auch die Mehrheit unter den Fans hat noch nicht realisiert, dass die Oberliga anders als die Hessenliga ist. Siege fallen nicht mehr vom Himmel und als einer der Topfavoriten muss man sich mit dem Gedanken vertraut machen, dass sich jedes Team so teuer wie möglich an die Huskies verkaufen wird.

Da es erst das zweite Saisonspiel und die erste Heimpartie war, will ich mich nicht zu einzelnen Spielern äußern, aber heute sind mir so ein, zwei Schwächen aufgefallen.

Ach ja und an den DJ, du hast die Mona Lisa kaputtgemacht. Besonderes sollte nicht jedes Spiel und schon gar nicht mehr als einmal gespielt werden, da es sich sonst abnutzt.

_________________
Bild
--------------------------------------->Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr<---------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kassel - Ratingen
BeitragVerfasst: 3. Okt 2011 02:15 
Offline
President Emeritus
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2010 16:56
Beiträge: 109
Wohnort: Niestetal
ECK93/94 hat geschrieben:
Manche mögen eventuell mit dem Kopf schütteln, aber ich sage dennoch, daß eine Punkteteilung heute Abend gerecht gewesen wäre.

Also ich schüttele nicht [thumbup] Kann mich deiner Analyse ziemlich deckungsgleich anschliessen.
Ich finde Oberliga geil; endlich kann auch der Gegner mal mit dem Puck was anfangen! Gewisse Ermüdungserscheinungen der Hessenliga-Ergebnisse waren wie weggeflogen.
Man hätte heute nicht versuchen sollen, ausschliesslich spielerisch den Drops zu lutschen - mehr Biss, mehr Präsenz bitte zukünftig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kassel - Ratingen
BeitragVerfasst: 3. Okt 2011 10:27 
Offline
Vielposter
Benutzeravatar

Registriert: 27. Feb 2010 17:25
Beiträge: 113
War ein schönes, spanndenes Spiel was uns da gestern geboten wurde, zum Glück nicht mehr so einseitig wie ind er Hessenliga.
Verbesserungswürdig bei den Huskies ganz klar das Überzahlspiel (wie seit Ewigkeiten) und das Defensivverhalten.

Gute Besserung an Dennis Klinge, der laut HNA mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung im Krankenhaus liegt.
Auf dem Video der HNA kann man auch gut erkennen, dass der falsche Spieler von Ratingen zum Duschen musste...das Foul hat eigentlich der Spieler mti der Nummer 4 Willi (Mario :mrgreen: ) Gross begangen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kassel - Ratingen
BeitragVerfasst: 3. Okt 2011 11:04 
Offline
Vorstand

Registriert: 11. Feb 2010 08:37
Beiträge: 824
War ja klar das der kleine Gross so auffallen musste. Wie sein Pendant auf dem Heuboden beim Sport immer im unfairen Grenzbereich. :mrgreen: Nein, im Ernst. Im Video sieht man sehr gut das solche Dinge überhaupt nicht gehen. Der Schuss ist längst beendet, die Szene komplett durch. Klinge dreht ab. Und kriegt den Schubser von hinten in der Drehung. Das weiß jeder Dorfteichspieler das man da abgeht. Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung, was da alles bei raus kommen kann. So eine Szene kann dein komplettes Leben auf den Kopf stellen. Solche Spieler gehören für mich lange gesperrt. Wer so mit der Gesundheit seines Gegenspielers spielt sollte sich über sein Handeln ruhig lange Gedanken machen! Gute Besserung am Dennis Klinge [thumbup]

Zum Spiel an sich wars das von mir befürchtete schwere Spiel. Auch für mich wars ein Verlängerungsspiel, die Ratingener haben das sehr clever gespielt und den einen Punkt verdient gehabt. Und bei Kassel, nach dem emotionalen Highlight am Freitag, war halt nicht alles auf 100%. Erst im letzten Drittel wurden auch die Checks mal komplett zu Ende gefahren. Und dann wirds halt schwierig. Dazu kam halt noch die selbe Sorglosigkeit im eigenen Drittel wie am Freitag. Diesmal in persona Manuel Klinge beim ersten und Kostyrev beim 2. Tor. Statt einfach zu klären will man es spielerisch lösen, das geht halt nach hinten los. Wobei man Klinge noch zu Gute halten kann das die Scheibe in einer Pfütze liegen bleibt. Trotzdem, das Defensivverhalten muss definitiv noch "einfacher" werden. Genauso wie die Überzahl. Wer behauptet, die war in Frankfurt gut, war nicht da. Alles recht statisch. Noch reichts, irgendwann muss mehr kommen. Gestern zwei 5 gegen 3-Situationen und die 5 Minuten, das war dünne.

Wieso hat eigentlich Berendt nach dem 1. Drittel nicht mehr gespielt? Die Reihen wurden ja umgestellt, aber es kann ja eigentlich nicht angehen das er dadurch rausfällt und ein Roedger weiter wie Rob Busch zu besten Zeiten übers Eis fährt. Beim Shakehands nach dem Spiel war er da, von daher gehe ich jetzt mal nicht von einer Verletzung aus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kassel - Ratingen
BeitragVerfasst: 3. Okt 2011 11:54 
Offline
Vorstand
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2010 15:57
Beiträge: 1000
Wohnort: Habichtswald
e-herd hat geschrieben:
So eine Szene kann dein komplettes Leben auf den Kopf stellen. Solche Spieler gehören für mich lange gesperrt. Wer so mit der Gesundheit seines Gegenspielers spielt sollte sich über sein Handeln ruhig lange Gedanken machen!

Gute Besserung an Dennis Klinge!! Unerträglich fand ich das Lamentieren von Ratingern nach dem Foul.

ECK93/94 hat geschrieben:
Ach ja und an den DJ, du hast die Mona Lisa kaputtgemacht. Besonderes sollte nicht jedes Spiel und schon gar nicht mehr als einmal gespielt werden, da es sich sonst abnutzt.

Ach woher. Bring sie in jedem Drittel. Bring sie nach jeder tollen Spielszene. Es wissen doch eh die Wenigsten warum es sie gibt...

Schön das die www.suppe.com/ratingen Supporters da waren. Man hat sie zwar nicht verstanden, aber sie waren da. [wave] Leider gab es keine Probierportionen. [thumbdown]

Das Spiel war recht ansprechend und Ratingen deutlich stärker wie ich sie erwartet hatte. Und das obwohl sie doch 2 Antispieler vor dem Herren J-P P. & Christian K. in ihren Reihen haben. Kerle was waren die dünne. Gerade der J-P mit seiner Strafe wegen Beinstellens. Sowas dämliches hat man schon lang nicht mehr gesehen. Die Gedanken von Ofen und mir danach... [silent]

Wie am Freitag war das Überzahlspiel von Kassel recht schwach und auch das Defensivverhalten muss sich schleunigst bessern. Da hat man noch viel Arbeit vor sich. Die individuellen Fehler vor den Gegentoren sprechen für sich. Einfach ist halt doch meistens sicherer. Der Kommentar vom Heerdt vor dem Tor zum 3:2 als Robitaille den Puck erst stopt "Kerle schieß doch gleich" der Puck zappelt im Netz "ich hab nix gesagt". :D

Warum der ein oder andere im letzten Drittel nicht mehr gespielt hat weiß ich nicht. Einige Spieler haben noch einen weiten Weg vor sich. Und damit meine ich nicht die Eigengewächse.

_________________
Denn ich hab´ heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Lisa - so wunderschön!!
Part of the E-Block Flippers


30.09.2011 - ich war dabei!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron







Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

mile200 desgined by CodeMiles Team -TemplatesDragon-.